Willkommen auf meiner

Schulpraktikum-Webseite


Praktikum als Laborhelfer in der Pathologie


Eigentlich wollte ich nach meinem interessanten Praktikum eine Powerpoint- Präsentation darüber anfertigen, doch dann erschien mir eine Webseite als wesentlich besser.
Mein Praktikum absolvierte ich in einer Pathologischen-Praxis.
Auf den folgenden Seiten findet ihr einerseits Informationen zum Schüler- Betriebspraktikum für Klasse 9 (ProBe),
andererseits aber auch Bilder und Beschreibungen der täglichen Arbeit, die in einer Pathologischen-Praxis anfallen.
Im Text auftauchende Fremdwörter und Fachbegriffe, habe ich so gut wie möglich in einem Glossar erklärt (ist bestimmt noch ausbaufähig).


Viele von euch verbinden mit dem Wort Pathologie die Gerichtsmedizin, die man sehr häufig bei Kriminalsendungen im Fernsehen sieht. Das ist zwar auch richtig, zeigt aber nur einen Arbeitsbereich, für den ein Pathologe benötigt wird. In der Praxis, in der ich tätig war, geht es ausschließlich um die Untersuchung von Gewebeproben, z.B. zur Feststellung von Zellanomalien (Krebs). Diese Pathologie hat mit der Gerichtsmedizin nicht viel zu tun. Ab und an steht jedoch auch mal eine Sektion auf dem Tagesplan. Hier kann man natürlich als Praktikant entscheiden, ob man dabei sein möchte oder nicht.
Für mich war es sehr interessant einmal einen Blick in diesen medizinischen Bereich werfen zu dürfen.

Solch ein Praktikum kann ich jedem Schüler mit naturwissenschaftlichem Interesse nur empfehlen.

Meine Beschreibung beginnt mit dem Zuschnitt der ankommenden Proben und führt euch dann über

Vorbereitung zum Mikrotomschnitt

Der Mikrotomschnitt

Das Färben

Histologische Untersuchung

Zytologie

Recycling

durch die Ablaufkette in der Pathologie.


Ich habe immer versucht, mir alles so genau wie möglich aufzuschreiben und hier wiederzugeben. Sollte sich trotzdem einmal ein kleiner Fehler eingeschlichen haben, so bitte ich um Nachsicht. Die Flut an Informationen, die mir täglich begegnete, war schon sehr umfangreich, aber wie bereits gesagt, überaus interessant.